Vega-Check - www.susannekreft.de
.

VEGA Check


 

VegacheckDas Diagnosegerät VEGA-Check deckt Störungen im Körper auf, wenn mit üblichen Untersuchungsmethoden kein klinisch-organischer Befund aufgedeckt werden konnte.

 

Diese funktionellen (psychosomatischen, Regulations-, etc.) Störungen werden durch Fehlernährung, Umwelttoxine, Pilze, Parasiten, Schwermetalle, Störfelder oder Stress ausgelöst.
Funktionelle Störungen führen wiederum zum Nachlassen der körpereigenen Abwehrkräfte. Dem Patienten mangelt es an Energie, er leidet unter Schlafstörungen, Allergien und anderen wechselnden Symptomen.

Das Gerät misst die elektrischen Parameter mittels eines minimalen (nicht zu spürenden) Stromimpulses in vorgegebenen Körperabschnitten und ihr Regulationsverhalten. Jede Abweichung vom Normal-Bereich weist auf eine Störung hin.
Durch jahrzehntelange Erfahrung und Forschung kann VEGA-Check diese Abweichungen einordnen und daraus Diagnosehinweise und Vorschläge für die Therapie ableiten.
Diese Hinweise sind vom Arzt individuell bezüglich der Erkrankung des Patienten zu werten und zu berücksichtigen.Vegacheck-Auswertung
Kein noch so gutes Gerät kann den Arzt "ersetzen".

 

Das Gerät ermöglicht eine effiziente Übersichtsdiagnose bei chronischen Krankheiten, Entzündungsherden, Allergien und Umweltbelastungen.
Zugleich ist auch eine Kontrolle des Therapie- und Heilungsverlaufes über einen größeren Zeitraum möglich.
Die Messung ist einfach, vollkommen schmerzlos und dauert etwa 15 Minuten.

Die Abrechnung erfolgt analog der Gebührenordnung für Ärzte nach GOÄ-Nr. 652 und wird von den Krankenkassen nicht erstattet.
Der Preis beträgt etwa 60 Euro.



Bewertung wird geladen...
.